Politische Entwicklung

Rahmenkonzept palliative ch

Im Jahre 2006 wurde im Auftrag des BAG eine nationale Umfrage durchgeführt. Darin wurde untersucht, wie der Wissenstand über Palliative Care bei der Bevölkerung ist. Das Ergebnis zeigte, dass ein Grossteil der Bevölkerung keine Vorstellung von Palliative Care hat. Gleichzeitig wurde aber von den meisten der Wunsch geäussert, zu Hause sterben zu können.

Wir vom Vorstand Verein Lichtblick Hospiz Basel haben das im Juli 2014 veröffentlichte Rahmenkonzept mit Interesse gelesen. Generell sind wir über die Entwicklung der Palliative Care erfreut. Gleichzeitig bleiben verschiedene Aspekte offen. Wir fragen uns:

  • Warum ist keine Betreuung in einem Hospiz erwähnt?
  • Wer entscheidet, wann eine hochspezialisierte Palliative Care angebracht ist?
  • Welche Alternative zu einer stationären Betreuung in einem Akutspital wird vor allem jungen Menschen angeboten?
  • Haben alte Menschen, welche bereits in einer Langzeitpflegeeinrichtung leben, das Recht, in eine spezialisierte Eirichtung für PC verlegt zu werden?

Durch all diese Fragen sind wir umso mehr überzeugt, mit unserem Projekt auf dem richtigen Weg zu sein und eine grosse Lücke im palliativen Betreuungsangebot zu schliessen.

www.bag.admin.ch/themen/gesundheitspolitik/13764/13768/14902/index.html?lang=de